prana yoga.jpg

Eine gute Atemtechnik verbessert nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Konzentrationsfähigkeit, Deine körperliche Stärke, Leistungsfähigkeit und Vitalität sowie die Funktion von Herz und Herzkreislauf. Sie zeigt sich ebenfalls in mehr emotionaler Stabilität und einer resilienteren Psyche. Wechseljahres- und Verdauungsbeschwerden sowie Darmprobleme können merklich gebessert werden. Dazu werden Deine Chakren belebt und ausgeglichen und vieles mehr.


Laut westlichem Verständnis des Atemvorgangs, dient die Atmung dazu, Sauerstoff in unseren Körper zu bringen. Je mehr wir uns bewegen, desto schneller atmen wir. Auch wenn wir gestresst sind, verändert sich die Atemfrequenz. Wenn wir Angst haben und instinktiv zwischen den Impulsen von Kampf oder Flucht entscheiden müssen, atmen wir meist nur in die Brust, was dazu führt, dass dem Körper zu wenig Sauerstoff zugeführt wird, was wiederum die Atemfrequenz erhöht. Auch wenn Du unter normalen Bedingungen nur flach bis in die Brust atmest, erhöht sich Deine Atemfrequenz. 

Nach yogischer Tradition besteht zwischen der Lebenserwartung, der Gesundheit und der Atemtechnik sowie der Atemfrequenz eine enge Beziehung. Sobald wir die Atemfrequenz absenken - erhöht sich die Lebensenergie. Die Atemfrequenz zu steigern, senkt somit die Lebensenergie. 

ÜBER 80% der Menschen haben eine falsche Atemtechnik. Sie atmen nur in die Brust. Falsches Atmen beeinträchtigt die Gesundheit und die Psyche. Bedingt dadurch, dass die Atmung zu schnell und zu unruhig wird, gelangt zu wenig Sauerstoff in den Körper. Bei körperlicher Anstrengung atmen viele durch den Mund statt durch die Nase. Nur bei der Atmung durch die Nase wird die eingeatmete Luft genügend gereinigt, erwärmt und mit Wasser gesättigt. Richtiges Atmen kann heilsam und belebend sein für Körper und Geist

Was ist Prana Yoga?

Bei Prana Yoga geht es zentral darum, die Lebensenergie zu erhöhen. Wichtig im Zusammenhang mit Prana sind auch die Chakren - unsere Energiezentren. Hier sammelt sich Prana - die kosmische Lebensenergie. Im Yoga fokussieren wir in der Regel die sieben Hauptchakren, die sich entlang der Wirbelsäule nach oben stapeln. Jedes einzelne ist unterschiedlichen Drüsen und Organen zugeordnet. Es heisst, dass die Gesundheit der einzelnen Körperteile von einem gut ausbalancierten Energiefluss in den Chakren abhängt.

 

Im Umkehrschluss kann bei einer Prana-Blockade eine Disharmonie entstehen, die sich dann auch auf physischer und emotionaler Ebene ausdrückt. Yoga-Praxis - ob nun Asana, Meditation oder Pranayama - hält das Prana in einem guten, gesunden Fluss. 

Du kannst Deine Gesundheit wesentlich verbessern, wenn Du richtig atmest. Ich lade Dich herzlichst ein, wöchentlich diese Technik in Körper und Geist zu erlernen und jede Lektion mit einer Kurzmeditation zu beenden.

Yoga Abo Karte.jpg

Mein Angebot

 

Wöchentlich jeweils

Montag und Mittwoch 19:30- 20:30 Uhr

Bei Anfrage auch Tag und Zeit in Absprache

Kosten

Die Schnupperstunde ist kostenfrei.

Prana Vayu 10er Abonnement

CHF 280.-

Das 10er Abo wird bei nicht Erfüllung der 10 Teilnahmen nicht zurückerstattet

Zahlung bei Teilnahmebeginn Gutschriftanpassung jeweils bei Teilnahme

Bekleidung: Leichte Sportbekleidung

.

Prana Yoga